Formel E in Berlin

Formel E 2021-2022: vorsaisonale Tests in Valencia
Mit freundlicher Genehmigung der Formel E, Copyright Carl Bingham.

Am Wochenende ist die ABB FIA Formula E Weltmeisterschaft wieder zu Gast in Berlin und fährt auch diesmal an zwei Tagen je ein Rennen.

Gestern wurde bekannt gegeben, dass der diesjährige Titel-Sponsor des Events in Berlin Shell Recharge ist (News auf Englisch), somit lautet der offizielle Titel: „2022 Shell Recharge Berlin E-Prix“.

Tickets können aktuell noch erworben werden: zu den Tickets.

Am Freitag, den 13. Mai 2022, findet nach den Team- und Fahrer-Pressekonferenzen gegen 17:30 Uhr der Shakedown statt.

Die Renntage (Sa., 14. und So., 15. Mai 2022) sind dann identisch aufgebaut:

  • 07:15 Uhr 1. Freies Training
  • 09:00 Uhr 2. Freies Training
  • 10:40 Uhr Qualifikation
  • 15:00 Uhr Rennen

Ich werde mich dieses Jahr wieder am Sonntag auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof einfinden, um das Formel E-Spektakel aus nächster Nähe miterleben zu können.
(Vermutlich werde ich allerdings nicht den ganzen Tag vor Ort sein und frühestens zum 2. Qualifying erscheinen.)

Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen der Formel E Saison 2021/2022 findet ihr auf den Seiten von e-formel.de oder auf den offiziellen Seiten der ABB FIA Formula E Weltmeisterschaft.

weitere Beiträge zur Formel E aus den vergangenen Jahren

Seit Saison zwei der Formel E findet die noch relativ neue, aber sehr zukunftsweisende FIA Rennserie auch hier in meinem Blog statt. Die bisherigen veröffentlichten Artikel liste ich hier im Folgenden:

Julian Rademacher („moortaube“)

Hinter „moortaube“ verbirgt sich der Hohen Neuendorfer Blogger Julian Rademacher, der hier gerne über technische Dinge berichtet und gebürtig aus Berlin stammt.

 @moortaube@mstdn.io

Veröffentlicht am