Liebevolle Suche Teil Zwei:
„Findet Dorie“

Findet Dorie“ ist seit über einer Woche in den deutschen Kinos und ich habe es nun auch endlich geschafft, diesen Animationsfilm zu sehen.
Der zweite Teil von „Findet Nemo“ führt aktuell die Kinocharts an und kann den Erwartungen gerecht werden.

Auf IMDb erhält der Film aktuell 7,7/10 Sterne, „Findet Nemo“ ist (zu Recht) mit 8,2/10 etwas besser bewertet.
Aber man würde ihn zu Unrecht einen „klassischen zweiten Teil“ nennen!

Für mich ist der Film - sofern ich jetzt nicht einen vergessen habe - der beste „zweite Teil“ einer bis zu fünf-teiligen Filmserie.

Im Vergleich zum ersten Unterwasserabenteuer fällt auf, dass die Macher deutlich ernster geworden sind. Der Witz ist immer noch gut, aber es gibt nicht mehr so viel Gags.
Dafür sind die traurig-schönen Szenen etwas trauriger.

Meine Bewertung

Fazit:
Mir hat der zweite Teil des Disney · Pixar-Abenteuers mit Nemo, Marlin und Dorie gut gefallen. Für einen zweiten Teil ist die Umsetzung mehr als gelungen und die Wertung „sehr gut“ ist in greifbarer Nähe.
Dieser Streifen ist gute Unterhaltung für die gesamte Familie.

Habt ihr den Film auch schon gesehen?
Wie fandet ihr ihn?
Lasst es alle anderen Leser und mich doch gerne via Twitter wissen.

Julian Rademacher („moortaube“)

Hinter „moortaube“ verbirgt sich der Berliner Blogger Julian Rademacher, der hier gerne über technische Dinge berichtet.

moortaube
moortaube


Veröffentlicht am