Formel E-Livestream

Heute und morgen findet nicht nur in der Formel 1 der Großer Preis von Österreich in Spielberg statt, es ist auch Visa London ePrix der Formel E im Doppelpack:
In London werden die Rennen 9 und 10 von insgesamt 10 der Saison 2015/2016 im „Battersea Park“ ausgetragen.

Direkt zum Update vom 02.07.2016, 14:55 Uhr »
Direkt zum Update vom 03.07.2016, 10:00 Uhr »

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Posts:

Verfügbare Livestreams

Weil ich es nicht besser wusste, habe ich mir ein Eurosport Player-Abo für einen Monat gebucht („Entdecker-Abo“: 6,99€/Monat, „Sommer Pass“: 19,99€/4 Monate, „Saison-Abo“: 59,99€/Jahr). Dass der #LondonePrix aber auch kostenlos auf YouTube und facebook gestreamt wird, habe ich erst zum Start der Übertragung heute morgen um 09:10 Uhr gemerkt.

Ein wenig ärgerlich war dann auch noch meine Feststellung, dass der bezahlte Stream ohne Kommentare (jedenfalls im Freien Training und während der Qualifikation) und im Vergleich zu YouTube ca. 15 Sekunden verzögert ausgestrahlt wird.

Der facebook-Stream kommt zwar qualitativ nicht an YouTube und den Eurosport Player heran (die beiden liegen gleichauf), ist aber dafür nochmals ca. 15 Sekunden schneller als der YouTube-Stream.

Ich persönlich fand es letztes Jahr etwas schade, dass ich von der Formel E gar nichts mitbekommen habe. Es wurde im Fernsehen selbst vom Rennen auf dem Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof, nur eine Zusammenfassung im Free-TV ausgestrahlt, Internetstreams sind mir nicht aufgefallen.
Dieses Jahr habe ich leider erst zu Rennen 8 mitbekommen, dass man es mit Eurosport im angesprochenen Bezahl-Stream gucken kann und heute dann die Streams auf YouTube und facebook registriert.

Gerade diese frei verfügbaren Streams würde ich mir für alle Formel E Rennen der Saison 2016/2017 wünschen, so würde ich mir jedes anschauen. Denn aus meiner Sicht hat diese Form des Motorsports eine Zukunft: es ist insgesamt grüner und spannender.

Was haltet ihr von Motorsport (allgemein und bezogen auf die Formel E, die diese Saison ihren zweiten Geburtstag feiert), schaut ihr solche Veranstaltungen?

Update vom 02.07.2016, 14:55 Uhr:

Kaum ist die Qualifikation abgeschlossen, ist der YouTube-Livestream auch schon nicht mehr „in meinem Land verfügbar“…
Das facebook live Video wird aktuell aber noch am Leben gehalten, ich bin gespannt, ob der Stream dort noch bleibt.

Update vom 03.07.2016, 10:00 Uhr:

Freies Training und Qualifikation (03.07.2016) auf YouTube:

Julian Rademacher („moortaube“)

Hinter „moortaube“ verbirgt sich der Berliner Blogger Julian Rademacher, der hier gerne über technische Dinge berichtet.

moortaube
moortaube


Veröffentlicht am