„The Social Network“ - Der facebook-Film

Ein Muss für jeden, der viel im Web unterwegs ist, egal ob beruflich oder privat!

Fazit:
Mir hat der Film von Regisseur David Fincher über die Gründung von facebook sehr gut gefallen. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen!

Die Story ist zwar weit bekannt, wie sie umgesetzt wurde, ist aber der totale Hammer. Der Film kommt als Thriller daher, der sehr fesselt:
die 120 Minuten vergingen (leider) wie im Flug, nicht zuletzt weil er mit einigen lustigen Szenen versehen ist.

Alles dreht sich um Mark Zuckerberg, der facebook im Jahr 2003 gründete & durch einige Rechtsstreits führen musste - zugleich ist er bis heute der jüngste Selfmade-Milliardär.

weitere Informationen zu „The Social Network“:

  • Länge: 121 Minuten
  • David Fincher
  • Darsteller: Jesse Eisenberg (Mark Zuckerberg), Andrew Garfield (Eduardo Saverin), Brenda Song (Christy Lee), Justin Timberlake (Sean Parker), Armie Hammer (Cameron Winklevoss/Tyler Winklevoss), Josh Pence (Cameron Winklevoss/Tyler Winklevoss) & andere (Quelle: Wikipedia unter cc-by-sa)

Julian Rademacher („moortaube“)

Hinter „moortaube“ verbirgt sich der Berliner Blogger Julian Rademacher, der hier gerne über technische Dinge berichtet.

moortaube
moortaube


Veröffentlicht am